Offroadcrew-FW
  Fynnis Quad
 
Im Mai 2014 ergatterte ich ein Kinderquad zur Ersatzteilgewinnung... Wer es noch einmal nachlesen möchte:  >KLICK<

So sah sie damals aus.


Die Karosserie war überall kaputt und die große Batterie schaute vorn aus dem Quad raus, aber das Quad fährt und fährt und fährt. 


Chris sein Sohn wollte immer Licht an seinem "Atti" haben... Das Quad bekam aber stattdessen eine Frischzellenkur.

Nachdem bei einem anderen Kinderquad der Rahmen hoffnungslos verzogen war, gab es eine Menge Ersatzteile. Was lag da näher als die hässliche, kaputte Karosserie gegen eine bessere zu tauschen. 
Einfach gesagt, jeoch passte sie überhaupt nicht. Sehr viel wurde passend geschnitten. Selbst die Fußtritte wurden in der Höhe gekürzt. Der Bumper vorn wurde um 6cm näher an die Karosserie gesetzt.
Für mehr Bodenfreiheit wurde auch gesorgt.
Auf dem Bild sind hinten bereits größere Räder angeschraubt. Vorn kamen natürlich auch größere drauf. 
Wie man sieht, Passt nicht, gibt es bei uns nicht.


Licht war am Quad Luxus. Jetzt hat die kleine Kiste rundum LED-Licht. 


Damit nicht genug. Aus einer dummen Idee wurde Wirklichkeit.

Ein alter Fahrradanhänger bekam kurzerhand andere Achsaufnahmen angeschweißt und die alten Hinterräder von der 50er angeschraubt.



Die Deichsel wurde in der Höhe angepasst.



Ein erster Eindruck vom fertigen Gespann.



Der Anhänger bekam zwei Kotflügel. Diese wurden von der alten Karosserie abgeschnitten. Außerdem bekam der kleine Hänger einen schwarzen "Tarnanstrich".

 
Die kleine 50er sieht jetzt richtig erwachsen aus.




 
 
Copyright by MD